Drucken
 

Eheschließung Spruch

 

Heiraten in historischem Ambiente

 

Schloss Augustusburg bietet Ihnen dazu den perfekten Rahmen für Ihren Start in eine gemeinsame Zukunft. Die romantische Kulisse des weithin sichtbaren Jagd- und Lustschlosses in einer wunderschönen Landschaft verspricht Ihnen einen unvergesslichen Hochzeitstag und Ihren Gästen ein Erlebnis der besonderen Art.  

 

   

        Trausaal im Schloss.jpg 

              Der Trausaal (Foto: Ateliers Heim)

 

Klassisch-traditionelle Eheschließungen werden überwiegend im edlen Ambiente des Trausaales (barrierefrei) durchgeführt. Diesen Raum ziert eine wertvolle Renaissancedecke, er war einst die Wirkstätte des Amtsmannes im Wirtschaftshof.
Sitzplätze: 40 / Nutzungsgebühr: 250 Euro

 

 

Als spezielle Angebote stehen weitere Räume für die Trauung zur Verfügung.

 

Venussaal

             Der Venussaal (Foto: ASL Schlossbetriebe gGmbH/Toni Söll)

 

Umgeben von der einzigartigen Raumausmalung „Venusberg“, wo einst fröhlich lustwandelt wurde, und im Schein der Kerzen ist diese Trauung besonders romantisch. Präsent und Urkunde des Kurfürsten August runden diese Zeremonie ab.

Sitzplätze: max. 25 / Nutzungsgebühr: 450 Euro

 

 

 

Hasensaal

             Der Hasensaal (Foto: ASL Schlossbetriebe gGmbH/Toni Söll)

 

Speziell für große Gesellschaften bietet der repräsentativste Saal des Schlosses mit seinen Malereien der „Verkehrten Welt“ des Hofmalers Heinrich Göding ein besonderes Flair. Hier besteht die Möglichkeit, den Konzertflügel für stimmungsvolle Livemusik zu nutzen.

Sitzplätze: max. 140 / Nutzungsgebühr: 420 Euro

 

 

 

Brunnenhaus

             Das Brunnenhaus (Foto: ASL Schlossbetriebe gGmbH/Toni Söll)

 

Das Brunnenhaus beeindruckt mit einem handwerklich meisterhaften Göpelwerk, unter dem fast zehn Meter großen Kammrad kann ganz rustikal geheiratet werden; gut geeignet auch für Bikerhochzeiten. Dieses Gebäude ist jedoch nur in den Sommermonaten nutzbar, da keine Möglichkeit der Beheizung besteht.

Sitzplätze: max. 60 / Nutzungsgebühr: 500 Euro

 

 

 

Brunnenhaus oben

            Die Brunnenmeistertrauung (Foto: ASL Schlossbetriebe gGmbH/Toni Söll)

 

Für Trauungen im ganz kleinen Rahmen steht der „Brunnenmeister“ bereit. Hier wird nach dem Ja-Wort der Start ins Eheleben mit einem guten Schluck „Brunnenwasser“ besiegelt.

Sitzplätze: max. 8 / Nutzungsgebühr: 350 Euro (inkl. „Brunnenhebe“)

 

 

 

            Trauzimmer im Stadthaus

           Das Trauzimmer im Stadthaus (Foto: Stadtverwaltung)

 

Natürlich besteht in unserer Stadt auch die Möglichkeit, im modernen Ambiente zu heiraten. Dazu bieten wir im Stadthaus am Fuße der Augustusburg (Schloßstraße 1), in dem sich auch der Sitz des Standesamtes befindet, ein Trauzimmer in zeitgemäßem Stil an (barrierefrei).

Sitzplätze: ca. 40 / keine Nutzungsgebühr

 

 

Weitere Informationen und freie Termine erhalten Sie im

Standesamt Augustusburg
Schloßstraße 1
09573 Augustusburg
Telefon: 037291 122715

 Fax:      037291 122717

 

Unsere Öffnungszeiten:

Montag         09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstag       09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 16:00 Uhr
Mittwoch       geschlossen
Donnerstag   09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr
Freitag          nur nach Vereinbarung
 

Wenn Sie sich entschieden haben, in Augustusburg den Bund der Ehe einzugehen, können Sie in unserem Standesamt telefonisch Ihren Wunschtermin reservieren lassen, immer ab Januar des laufenden für das darauf folgende Kalenderjahr.

 

Die für die Eheschließung erforderlichen Unterlagen reichen Sie dann aber erst frühestens ein halbes Jahr davor ein, und zwar bei dem Standesamt, was vom Wohnsitz her für Sie zuständig ist. Bitte erfragen Sie deshalb auch bei Ihrem Wohnsitzstandesamt, welche Dokumente Sie dort vorlegen müssen. Ihr Standesamt übersendet die Anmeldungsunterlagen dann zu uns. Danach laden wir Sie schriftlich zur persönlichen Absprache der Einzelheiten (organisatorischer Ablauf, Trauzeugenbestimmung, Musik- und  Stammbuchauswahl u.Ä.) in unser Standesamt ein.

 

Die entsprechenden Unterlagen zur Entrichtung der Raumnutzungsgebühr erhalten nach Ihrer Terminreservierung in einer „Hochzeitsmappe“ mit weiteren Informationen automatisch von der Schlossverwaltung zugeschickt.

 

Zur Gestaltung Ihres Eheschließungstages bietet das Schloss Augustusburg noch einige Möglichkeiten wie z.B. eine „Brunnenhebe“, Sonderführung oder Orgelkonzert an. Hierzu sowie zur Besichtigung der Räumlichkeiten im Schloss wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen im Gästeservice persönlich oder telefonisch unter 037291 38018. Sie werden dort gern zu vielen Fragen rund um die Trauung beraten. Mehr Infos unter http://www.die-sehenswerten-drei.de/.

 

Nutzen Sie auch die Gelegenheit, die Räumlichkeiten im Rahmen der „Hochzeits-Schnuppertage“ im Schloss Augustusburg zu besichtigen. Die Standesbeamtinnen und die Mitarbeiterinnen vom Gästeservice erwarten Sie zu Terminvergabe und Beratung, die beste Möglichkeit für eine rundum komplette Planung an einem Tag.

 

Termine 2017: 12. März und 5. November

 

Sie sind herzlich eingeladen!